Ihr Spezialist für Rohr- und Kanaltechnik
TV Inspektionssysteme / Fahrwagen (Rovion System)
Möchten Sie mehr darüber erfahren? Kontaktieren Sie uns:
Features:     - Permantente Ortung 33 kHz / 512 Hz     - Konstante Überwachung durch Verrollung- und Neigungssensor     - Automatischer Heber     - Zuverlässige Software: VISIONREPORT     - VC200 kompatibel für Schiebeschwenkkopfsystem AGILIOS™
Kamerakopf mit LED-Beleuchtungsring Die ROVION® Farbkamera bietet Autofokus, 120 x Zoom (10 x optisch, 12 x digital), extrem helle LED-Beleuchtung, Metallrahmenkonstruktion, Endlosrotation und einen Schwenkbereich von über 290°. Der RCX90 ist Ihr allsehendes Auge in der Dunkelheit. Ihnen wird nichts entgehen, Ihre Inspektion reduziert sich auf ein Minimum an Zeit und wächst auf ein Höchstmaß an Qualität. Skalierbares Wachstum Das ROVION® System bietet Ihnen mit seinem Einsatzbereich die Ideallösung für Kanalinspekteure, die ein großes Aufgabengebiet bei kleinem Investitionsbedarf suchen. In Kombination mit dem Schiebeschwenkkopf- system AGILIOS™ und den Komponenten der SUPERVISION® ist die ROVION® universal einsatzbar und wächst mit Ihren Aufgaben. Gerade kleine Betriebe können somit mit einer Grundausstattung bereits professionelle Inspektionen vor- nehmen – die Entwicklung und Erweiterung zum großen Inspektionssystem ist durch die vielen Zusatz- komponenten möglich. Power On! Intelligent Die spezielle PipeBus®-Technologie ermöglicht den Einsatz eines extrem leichten Kabels. Die AGILIOS™, ROVION® und SUPERVISION® Systeme können, dank dieser fortschrittlichen Technologie, verschiedenste Befehle parallel ausführen. Mikroprozessoren in Bedienpult, Kabeltrommel, Fahrwagen und Kamera kommunizieren über das digitale Netz und bieten dadurch eine optimale Kontrolle. Verbunden mit einem PC können diese Daten ausgelesen werden. VC200 – das kompatible Bedienpult Das neue VC200 Bedienpult wurde basierend auf den Anwendungserfahrungen des VC100 (AGILIOS™ Bedienpult) entwickelt und ist die Zukunft aller iPEK Bediensysteme. Die besten Ansichten bietet das VC200 Bedienpult durch ein tageslichttaugliches 800x600 Touchscreen Display mit Interaktionsmöglichkeiten, einer virtuellen Tastatur und intuitiven Bedienelementen, die ihresgleichen suchen. Im Inneren bietet das Bedienpult Funktionen, die bei einer Inspektion heutzutage nicht fehlen dürfen. Darunter fallen Videoaufzeichnungen in MPEG-4 und eine farbige Dateneinblendung. Vorprogrammierte Makros (z.B. das Abschwenken von Muffen und diverse Kamerapositionen) können auf Knopfdruck ange- wendet werden und erleichtern damit die Inspektion. Alle während einer Inspektion nötigen Eingaben werden über das VC200 erledigt. Das VC200 wird so für Sie zur Zentrale Ihrer Inspektion. VISIONREPORT Für das VISIONCONTROL wurde von iPEK die Software VISIONREPORT entwickelt. Diese ist speziell auf den Touch-Screen des Bedienpults abgestimmt und ermöglicht eine einfache, intuitive Bedienung mit dem Finger ohne zuätzliche Hilfsmittel. Mit den in der Software integrierten Katalogen ist es möglich, Rohr- inspektionen nach ISYBAU-96, ISYBAU-2001 und nach DWA-M149-2 (basierend auf der EN 13508-2) durchzuführen. Sämtliche Eingabedaten zusammen mit Fotos und Videos werden direkt auf dem VISIONCONTROL unter einem Projekt gespeichert, welches Sie via USB- oder Netzwerk-Schnittstelle auf Ihren PC übertragen können. Für die Erstellung von Protokollen steht Ihnen der kostenlose VISION- REPORT Viewer zur Verfügung. Sie haben außerdem die Möglichkeit, Ihre Projekte zur weiteren Verarbeitung in die international weit verbreitete Software WinCan V8 zu importieren. Für die ROVION® wurde das bereits beim AGILIOS™ System bewährte Programm um Key-Features wie Fahrwagensteuerung und Anzeige von Überwachungssensoren erweitert. Die wichtigsten Systemfunktionen werden permanent auf dem Bildschirm angezeigt, so dass Sie diese immer im Blick haben. Skalierbarkeit Kombinationen und Erweiterungen ROVION® bietet in einer flachen Systemhierarchie alle Möglichkeiten professioneller Fahrwagen-Kanal- inspektionssysteme. Als zentrale Einheit besticht das VISIONCONTROL Bedienpult. Es stellt darüber hinaus auch die Schnittstelle zum Schiebeschwenkkopfsystem AGILIOS™ dar, das optional an das ROVION® - System gekoppelt werden kann. Die Auswertungssoftware VISIONREPORT verarbeitet alle Inspektionsdaten und bietet auch eine Schnittstelle zu WINCAN V8. Die automatische Kabeltrommel ist für den Fahrzeugeinbau geeignet und bietet bis zu 300m Kabel. Die mobile manuelle Kabeltrommel mit 200m Kabel kann komfortabel und einfach transportiert werden. Der robuste Fahrwagen RX130 mit seinem montierbaren automatischen Heber findet in jeder Leitung seinen Weg und über die Kameraeinheit werden alle Inspektionsbilder perfekt aufgenommen. Das ROVION® System ist damit die Einsteigerklasse der Kanalinspektionssysteme und durch seine Skalierbarkeit und Modularität eine sichere Investition. Optionales Zubehör Für den erweiterten Einsatz Ihres ROVION® Systems können Sie auf optionales Zubehör zugreifen. Das ganze Spektrum an Kanalinspektionen wird Ihnen damit zugänglich. Fragen Sie uns nach detaillierten Informationen. Grundstücksentwässerung Der Gesetzgeber hat bundesweit nach § 18b Wasserhaushaltsgesetz in Verbindung mit DIN 1986-30 eine Erstprüfung sämtlicher Grundstücksentwässerungsleitungen und Schächte bis spätestens 31. 12. 2015 angeordnet. Zusätzlich ist im gewerblichen Bereich darauf zu achten, dass die Fristen sogar noch früher enden. iPEK bietet mit dem neuen ROVION® System in Verbindung mit dem VC200 Bedienpult und dem Schiebeschwenkkopfsystem AGILIOS™ für alle Betriebe der Kanalinspektion eine optimale Lösung, um die Prüfungen nach diesen Richtlinien vorzunehmen. Fragen Sie uns nach detaillierten Informationen für Ihr Bundesland.
Prospektmaterial (pdf): Prospekt TV-System iPEK Rovion
Kontaktformular
Starten Sie mit ROVION® ... Mit dem neuen Kanalinspektionssystem ROVION® hat iPEK eine von Grund auf skalierbare Einstiegs- lösung in die Kanalinspektionsbranche entwickelt. Bezüglich Größe, Wirtschaftlichkeit und Funktionalität bietet dieses Fahrwagen- system alles, was der Kanalinspekteur als Basis seiner Arbeit benötigt. Dabei besticht ROVION® durch seine Kenn- größen in Robustheit, Wendigkeit und Kraft. Es kann zusätzlich auf die fort- schrittlichen Technologien der langjährig im internationalen Markt erfolgreichen iPEK Produkte zurückgreifen. Somit steht das ROVION® System auf der Pole-Position. Starten Sie mit wachsendem Potential. Das ROVION® System definiert seinen Einsatzbereich ab einem Rohrdurchmesser von bereits 150 mm und kann mit der optional erhältlichen Lafette Rohre bis zu einer Nennweite von 1000 mm bedienen. Und das mit nur einem Fahrwagen. Die Kameratechnik und Beleuchtung bietet nach iPEK Standard detaillierte und klare Sicht bis in jeden Winkel. Das multifunktionale Bedienpult VISIONCONTROL VC200, das bereits in der Steuerung des Schiebe schwenkkopfsystems AGILIOS™ Verwendung fi ndet, wurde für ROVION® um einen zweiten Joystick und eine ausgeklügelte Software erweitert. Es bietet die Schnittstelle zwischen beiden Systemen und die Möglichkeit der erweiterten Kombination.